100 Jahre Franz Mack – Ein Mann, der Geschichte schrieb - Hintergrund
Europa-Park weekly - Logo 1:1
MackMedia - Logo 1:1

Am 07. März 2021 wäre Franz Mack, Gründer des Europa-Park, 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass sprechen seine Söhne und Enkel über die gemeinsame Zeit mit ihm und über den Aufbau des Freizeitparks.

  • 33:57 Minuten
  • InfoKids
  • FullHD

Wir gedenken am 07. März 2021 einer außergewöhnlichen Persönlichkeit: Franz Mack, der Gründer des Europa-Park, wäre 100 Jahre alt geworden. Mit dieser kurzen Dokumentation möchten wir ihm Tribut zollen, denn ohne ihn würde der Europa-Park nicht existieren. Franz Mack steht für unzählige technische Spitzenleistungen und sein Name ist untrennbar mit dem Europa-Park und MACK Rides in Waldkirch verbunden. Dazu interviewt Jörg Schött Roland Mack im "Studio78". Dieser spricht darüber, wie Franz als Vater war, welche Konflikte die beiden überwunden haben und welche Eigenschaften er von seinem Vater in sich selbst wiederfindet. Jürgen Mack ist ebenfalls zu Besuch im "Studio78". Er erinnert sich, wie sein Vater in den ersten Jahren des Parks war, welche Rituale und Kindheitserinnerungen er mit ihm verbindet und was Franz so einzigartig machte. Thomas Mack erzählt von Franz als Gastronom und Hotelier und wie schwer es für ihn damals war, Partner zu finden. Und es fällt ihm eine lustige Geschichte über Franz zu Baubeginn des ersten Hotels wieder ein. Tanja Schiffers interviewt auch Michael Mack, den Enkel von Franz. Dieser spricht darüber, wie Franz als Opa war und welcher Punkt im Europa-Park die Familie Mack ganz besonders repräsentiert. Wir zeigen emotionale Bilder, anrührende Rückblicke und gewähren spannende Einblicke in das Leben von Franz Mack.

Dieser Inhalt ist aktuell nur in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch und Französisch

Empfehlungen